Seminar: EBM 2020 für Fortgeschrittene in Gütersloh

Abrechnung ambulanter Operationen (§115b), Notfälle und Ermächtigung im Krankenhaus

In unserem praxisorientierten Seminar werden die aktuellen Änderungen der Gebührenordnung sowie deren Auswirkungen auf die Klinikabrechnung im Bereich der KV-Ermächtigung, KV-Notfall und der ambulanten Operationen nach § 115b besprochen. Einen weiteren Schwerpunkt legt Frau Karkutsch auf das ambulante Fallmanagement. Der neue EBM ist zum 01.04.2020 gültig und hat einige Änderungen für die ambulante Leistungsabrechnung.

Das zweitägige Intensiv-Seminar zum EBM 2020 richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Erfahrung in der Abrechnung der KV-Ambulanz, Notfallambulanz und/oder des ambulanten Operierens nach §115b SGB V. Neueinsteigern empfehlen wir das Seminar EBM 2020 für Einsteiger. Neben der optimalen Abrechnung auf Basis des EBM 2020 werden auch der richtige Umgang mit Versicherungsanfragen und aktuelle Urteile zur ambulanten Abrechnung thematisiert.

Seminar EBM 2020:

Ziel:

  • Strategischer Umgang mit der Gebührenordnung 
  • Aktuelle Änderungen im neuen EBM zum 01.04.2020 und deren Umsetzung in der ambulanten Klinikabrechnung
  • Optimierung der KV-Notfallabrechnung im Krankenhaus 
  • Gezielte Anwendung des aktuellen AOP-Vertrages
  • Neuer Katalog 2020   
  • Abrechnung der ambulanter Operationen nach § 115b - Korrekte Leistungsabrechnung und Steuerung der ambulanten Operationen

 

Inhalte:

  •  Gebührenordnung EBM 2020  
- Kurze Einführung in die Thematik

- Reflektion des neuen EBMs zum 01.04.2020

- Grundlagen und Begriffe des EBMs 2020

- Umsetzung der neuen Leistungen und Bestimmungen im EBM

  • Gezieltes Fallmanagement im ambulanten Bereich
  • Abrechnung von KV-Notfällen

- Grundlagen im KV-Notfall – Präambel 1.2 und deren Bedeutung für die Abrechnung

- Schweregradzuschläge I und II / Dokumentation und Abrechnung

- Rechtssichere Dokumentation im KV-Notfall

- Abrechnung von ambulanten Operationen im Notfall / Kleine Wundversorgung

- Öffnung der Fachkapitel und deren Bedeutung für den Notfall

- Umgang mit KV-Kürzungen – Reflektion Ihres Abrechnungsbescheides

- Fallbeispiele und Diskussionsrunde

 

  •  Abrechnung von ambulanten Operationen nach § 115b

- Erarbeitung des aktuellen Vertrages für ambulante Operationen nach § 115b in der aktuellen Version

- Umsetzungshinweise und Abrechnungsfallstricke

- Aufbau des neuen AOP-Kataloges und die korrekte Anwendung - Abschnitt 1 / 2 / 3

- Grundlagen OPS-Prozeduren 2020 – Dokumentation und Beispiele

- § 4 Präoperative Untersuchungen – Abrechnungsmöglichkeiten

- § 9 Sachkostenabrechnung, Kostenpauschalen laut AOP-Vertrag

- Postoperative Komplikationen und mögliche Abrechnungen

- Umgang mit Kassenkürzungen und MDK-Prüfungen  

- Fallbeispiele

 

  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

  

 

Im Rahmen der Veranstaltung werden zahlreiche Fallbeispiele eingestreut. Bringen Sie Ihre aktuellen "Abrechnungsprobleme" sowie aktuelle Kürzungen und Anschreiben der Krankenkassen mit.

Die Erfahrungen aus den Seminaren zeigen, dass es vielfältige Optimierungsmöglichkeiten im Bereich der ambulanten Abrechnung gibt. Dazu gehören insbesondere die Abrechnung ambulanter Operationen nach §115b SGB V und die Notfallabrechnung.

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Falls vorhanden, bringen Sie bitte zum Seminar Ihren EBM mit.

Ihr Referent

Teilnehmerstimmen

EBM 2020 für Fortgeschrittene

Wie Teilnehmer unser Seminar bewerten

4.9 von 5 Sternen aus 744 Bewertungen

Unseren Teilnehmern hat sehr gut gefallen:

"Die Referentin "belebt" die Fortbildungen, es kommt keine Langeweile auf!"

"sehr gute Kompetenz der Referentin "

Termin

25./26.11Gütersloh

davor & danach

Alternativtermine

26./27.05.20Hamburg
24./25.06.20Mainz
12./13.10.20Augsburg

Uhrzeit

09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Tagungshotel

Ringhotel Appelbaum
Neuenkirchener Str. 59
33332 Gütersloh
Deutschland

Telefon: 05241/9551-0
Telefax: 05241/9551-23

Seminar-Suche

Finden Sie das passende Seminar