Ambulanzen
Optimierung der Ambulanzabrechnung

Eine Optimierung der Erlöse ist der erste Schritt zu einer Steigerung der Wirtschaftlichkeit. Bei den vielen unterschiedlichen und sich regelmäßig ändernden Abrechnungsbestimmungen für Krankenhausleistungen fällt es häufig nicht leicht, den Überblick zu behalten und Optimierungspotential zu erkennen.

Dabei beginnt die Optimierung der Ambulanzabrechnung nicht erst bei der Abrechnung. Vielmehr muss bereits bei der Einbestellung der Patienten steuernd eingegriffen werden.

Wir bieten Ihnen folgende Dienstleistungen an:

  • Analyse der Einbestellungs- und Steuerungsprozesse in der Ambulanz
  • Entwicklung eines Berichtswesens zur Ausschöpfung der Möglichkeiten im laufenden Quartal
  • Erarbeitung von Optimierungsvorschlägen
  • Prüfung der Ambulanzabrechnung (EBM, GOÄ, §115b, §116b)
  • Moderation der Projektgruppe
  • Passives und aktives Coaching der Abrechnungskräfte

Referenzen


  • "Johanniter-Krankenhaus Gronau gGmbH, Gronau"

  • "Knappschafts-Krankenhaus, Recklinghausen"

  • "Donauklinik Neu-Ulm, Neu-Ulm"

  • "Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen"

  • "Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik, Ludwigshafen"