Patienten-, Einweiser- und Mitarbeiterbefragung

Krankenhäuser befinden sich in einem immer stärker werdenden Wettbewerb um Patienten und auch um qualifizierte Mitarbeiter.

Es gilt herauszufinden, welche Position das eigene Krankenhaus im Gesundheitsmarkt, bei niedergelassenen Ärzten wie auch bei Mitarbeitern und den Patienten einnimmt. Bestehen Probleme bei der Akzeptanz einer oder mehrerer Leistungen des Krankenhauses? Was ist die Ursache für die Einweisung von Patienten in die eigene Einrichtung aber auch in anderen Einrichtungen? Wie ist die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit? Warum entscheiden sich Bewerber ggf. gegen Ihre Einrichtung?

Um die Marktposition des Krankenhauses vor dem Hintergrund sich ständig ändernder Rahmenbedingungen ermitteln zu können, bedarf es eines regelmäßigen Feedbacks, welches Ihnen die Befragungen geben können. Sie dienen somit als kontinuierliches Stimmungsbarometer.

Das Hauptproblem bei der Befragungsentwicklung liegt in der Wahl der richtigen Fragestellungen, damit objektive Ergebnisse erzielt werden können. Häufig werden bei der Entwicklung von Umfragen bereits Sachverhalte angenommen, die dann in suggestiven Fragen münden oder es werden Fragen gestellt, deren Antworten im Nachgang keinen Mehrwert haben.

Unsere Leistungen

  • Entwicklung des Fragebogens / der Fragen
  • Durchführung der Umfrage (als Fragebogen, Online-Umfrage oder Telefonumfrage)
  • Auswertung der Befragungsergebnisse

Die GOB begleitet Sie bei Ihren Umfrage-Projekten von der Konzepterstellung, über die Durchführung der Befragung, bis hin zur Auswertung der Befragungsergebnisse und der Erarbeitung von Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Organisation.

Die einzelnen Schritte und Ergebnisse werden im Abschlussbericht ausführlich dargelegt.

In Anlehnung an die Umfrageergebnisse ist auch eine weitergehende Begleitung bei organisatorischen Restrukturierungsmaßnahmen möglich.