Schreibdienst
Wie zeitnah werden Ihre Briefe diktiert? Wann werden diese geschrieben? Wie hoch ist der Rückstand?

Das Modul zur Schreibdienstanalyse im GOBnet bringt Licht ins Dunkel. Werten Sie die Daten Ihres Schreibdienstes aus und definieren Sie relevante Kennzahlen. Sie entscheiden, welche Informationen Sie bereitstellen und wie diese strukturiert sind.

Liegen Ihnen nur unstrukturierte Daten vor?

Können Sie in Ihren Daten die Dokumentart "Entlassungsbrief" nicht von anderen Dokumentarten unterscheiden? Wird der Entlassungsbrief einmal als "Entl.-Brief" und ein anderes Mal als "Arztbrief" in den Daten ausgewiesen?

Durch den Einsatz von "regulären Ausdrücken" können die Daten durch das Modul in eine standardisierte Form gebracht werden. Damit werden erstmalig zuvor unstrukturierte Daten auswertbar.

Welche Funktionen stellt das Modul zur Verfügung?  

Alle Auswertungen werden tabellarisch und grafisch dargestellt. Ein Export der Auswertungen nach Excel oder Word ist genauso möglich. Daneben können folgende Funktionen genutzt werden:

  • Darstellung relevanter Kennzahlen für den Schreibdienst
  • Darstellung der Prozesszeiten nach Verantwortlichkeiten (z.B. Zeitfenster Entlassung -> Diktat, Diktat -> Schreiben)
  • Festlegung von Gewichtungsoptionen je Dokumentart und Fachabteilung
  • Ermittlung der durch den Schreibdienst geschriebenen Dokumente
  • Ermittlung der durch die Ärzte geschriebenen Dokumente
  • Ermittlung des Budgets nach Kostenstellen
  • Mahnliste: Fehlende Diktate
  • Mahnliste: Fehlende Freigaben / Unterschriften
  • Durchführung von Schreibtests (z.B. bei Neueinstellungen)

Gerne stellen wir Ihnen das Modul in Ihrem Hause vor!

Referenzen


Testversion

Möchten Sie das Modul kostenlos und unverbindlich für 14-Tage testen?

Freischaltung anfordern